Ente a ` l’orange

image_print

Zutaten: 
Eine Ente
Etwa zehn Orangen
Einige getrocknete Apfelringe
Zwei Teelöffel Zucker
Ein Teelöffel Butter
Salz
Pfeffer
Etwas Mehl  

Zubereitung: 
Zucker in Butter karamellisieren lassen. Mit dem Saft einer Orange ablöschen.Die Schale einer Orange dünn abschälen, ohne dass das Weiße mit dabei ist, fein schneiden, zum Karamel geben. Sieben Orangen auspressen, Saft beiseite stellen. Die Ente innen und außen salzen, pfeffern, mit den getrockneten Äpfeln und Schnitzen aus zwei Orangen, die ebenfalls gesalzen und gepfeffert sind, füllen. Bei 250 Grad (Gas Stufe 4-5) hellbraun braten. Gelegentlich wenden. Nach 50 Minuten das Fett abgießen. Ente mit dem  frisch gepressten Saft ablöschen. Bratensatz lösen. Ente 1 ½ Stunden auf kleiner Flamme schmoren lassen. Gelegentlich begießen. Ente aus der Sauce nehmen, warmstellen. Die Sauce bei Bedarf etwas einkochen, mit etwas Mehl binden, abschmecken. Ente vor dem Servieren  mit etwas Sauce  begießen, den Rest der Sauce extra reichen. Tipp:  Zur Ente passen sehr gut Buabespitzle (schwäbische Kartoffelklöße) und Rosenkohl