image_print

Biskuit

Biskuit

Zutaten für einen hohen Biskuitboden:

Sechs Eier
200 Gramm Zucker
100 Gramm Mehl
100 Gramm Speisestärke
ca. 25 Gramm Vanillepuddingpulver
ein Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

Eier mit dem Zucker mit der Küchenmaschine etwa 20 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Speisestärke, Vanillepudding und Backpulver mischen, über den Eischaum sieben und vorsichtig unter die Masse heben. Eine Springform mit Backpapier auslegen oder die Form einfetten, Teig hineingießen und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen.

Der Teig kann auch für eine Biskuitrolle verwendet werden. In diesem Fall ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf streichen und bei 180 Grad in 15 bis 20 Minuten backen. Die Rolle nach dem Backen mit etwas Zucker bestreuen, auf ein Küchentuch stürzen, mit Marmelade bestreichen und sofort aufrollen.

Will man einen dunklen Boden backen, das Puddingpulver durch dunklen Kakao oder Schokoladenpudding ersetzen.

Der Biskuit ist die Grundlage für viele Obstkuchen, Sahne- und Buttercremetorten.

far Breton

Bretonischer Pflaumenkuchen   ( far Breton ) 

Zutaten: 
200 gr. Mehl
100 gr. Zucker
5 Eier
1 P. Vanillinzucker
etwas Salz
100 gr. Butter
3/4 l Milch
150g Trockenpflaumen
5 cl Rum  

Zubereitung: 
Pflaumen mind. 2 Std. in Rum einlegen.Milch mit Butter und Zucker unter ständigem Rühren erwärmen, bis sich die Butter auflöst. Das Mehl mit den Eiern verrühren, die etwas abgekühlte Flüssigkeit zugeben und gut vermischen. Eine feuerfeste Form mit Butter bestreichen und die Backmasse in die Form gießen. Die Pflaumen gleichmäßig darin verteilen. Bei ca. 180 Grad  im vorgeheitzten Backofen ca. 30-45 Min. backen.Ein hervorragender Nachtisch !!   und Kuchen.

Pfirsich-Schnitten

Pfirsich-Schnitten nach Art der internationalen Frauengruppe

Zutaten: 
250 gr. Margarine
250 gr. Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Teelöffel Backaroma 
Zitrone, 
Backaroma Butter-Vanille
4 Eier
400 gr. Weizenmehlein 
Päckchen Backpulver
ein Viertel Liter Milch (bzw. Pfirsichsaft)
Etwas Mehl, Zucker, Margarine und Zimt für Streusel
Mandelblätter
Gewürfelte Pfirsiche.  

Zubereitung:  
Die Margarine schaumig rühren, nach und nach den Zucker, die Aromen und die Eier dazugeben. Das Mehl und das Backpulver sieben und eßlöffelweise dazugeben. Zusammen mit der Milch oder dem Pfirsichsaft unterrühren, bis der Teig dick und geschmeidig ist. Ein Backblech einfetten, mit Paniermehl bestreuen (oder mit Backpapier belegen). Teig gleichmäßig darauf verteilen, mit den Pfirsichen belegen. Streusel formen und darübergeben. Zum Schluß mit Mandelblättern bestreuen.Etwa 50 bis 60 Minuten bei 180 Grad backen.

Türkischer Apfelkuchen

Türkischer Apfel- oder Pflaumenkuchen

Zutaten: 
125 gr. Butter
125 gr. Zucker
3 Eier
1 P. Vanillinzucker
etwas Salz
200 gr. Mehl
2 Teelöffel Backpulver
4 Eßlöffel Milch.
vier Äpfel oder drei Handvoll Pflaumen  

Zubereitung: 
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen. Den Teig in die gefettete Backform geben. Apfelstücke oder Pflaumen darauflegen. Bei 180 ° C ca. 45 Minuten backen.