Apfelcidre

image_print

Zutaten: 
2 Kg Äpfel (säuerlich)
4 1/2 Liter kochendes Wasser
2 Kilo Zucker
Saft von zwei Zitronen  

Zubereitung: 
Äpfel waschen, vierteln und entkernen, in einer elektrischen Küchenmaschine zerkleinern, in ein hohes Gefäß geben und mit dem kochenden Wasser überbrühen. Gefäß mit einem Stück Stoff abdecken. Etwa 10 bis 14 Tage stehen lassen. Äpfel während dieser Zeit mehrmals umrühren. Dann die Flüssigkeit durch ein Tuch gießen, Zucker und Zitronensaft zugeben und alles so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Flüssigkeit nochmals so lange stehen lassen, bis sich Schaum gebildet hat (5 bis 8 Tage). Den Schaum abschöpfen, den Cidre in saubere Plastikflaschen füllen, verschließen und kühl lagern, bis die Gärung so weit abgeschlossen ist, dass das Getränk schmeckt