Holdersekt

image_print

Zutaten für 15 Sektflaschen: 
12 mittelgroße Holunderblüten
12 Liter Wasser
¼ Liter Weißweinessig
ein Kilogramm Zucker
eine Zitrone in Scheiben  

Zubereitung: 
Alle Zutaten in einen Glasballon füllen, schütteln. Mit einem Tuch bedeckt drei Tage lang bei Zimmertemperatur stehen lassen. Gefäß gelegentlich schwenken. Durch ein Sieb filtern, in Flaschen füllen (am besten sind Bierflaschen mit Bügelverschluss oder Sektflaschen). Wenn sie luftdicht verschlossen sind, bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis kleine Bläschen aufsteigen, wenn man an die Flasche klopft. Dann mindestens 14 Tage kühl im Keller lagern.Achtung:  Die Flaschen stehen sehr unter Druck. Vorsicht beim Öffnen. Möglichst in einer Wanne lagern, denn manchmal zerreißt es eine.