Sauerkraut-Quiche

image_print

Sauerkraut-Quiche a la Silvester 2003

Zutaten für den Mürbeteig:
350 g Mehl, 
1 Ei, 
1 Eigelb,
Salz, 
3 EL Milch, 
150 g Butter 

Zutaten für den Belag: 
200 g geräucherter Schinken oder Räucherlachs, 
200 g gekochte Pellkartoffeln, 
1 Stange Porree, 
2 EL Butterschmalz oder Öl, 
500 g   frisches Sauerkraut, 
3 Eier, 
200 g Sahne, 
¼ l Milch, 
Muskat
Pfeffer, je ½ TL Pfeffer- und Korianderkörner 

Zubereitung: 
Die Zutaten für den Mürbeteig zu einem Teig verkneten, ausrollen und in eine Form von 28 cm Durchmesser geben. Für den Rand den Teig gleichmäßig 3 cm hochziehen, 1 Stunde kühl stellen. 

Schinken oder Räucherlachs und den Porree in feine Streifen schneiden,die Pellkartoffeln würfeln. Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne erhitzen, alle drei Zutaten und das Sauerkraut kurz anbraten und auf dem Teig verteilen. Pfeffer und Corianderkörner mahlen und über die Quiche streuen.

Eier, Sahne und Milch verquirlen, mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Über den 
Quiche-Belag gießen. Die Quiche im Ofen (Mitte, Umluft 180 °) in 40 Minuten 
goldbraun backen. Anschließend noch 10 Min. bei ausgeschaltetem Backofen 
ruhen lassen, dann in Stücke schneiden und servieren.