Bäckerofe

image_print

Bäckerofe

Zutaten für vier bis sechs Portionen
400 Gramm Lammschulter ohne Knochen
400 Gramm Schweineschulter ohne Knochen
400 Gramm Rinderbeinfleisch ohne Knochen
zwei Entenkeulen
1 1/2 Kilo Kartoffeln
1 Stange Lauch
1 Bund Möhren
drei Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
2 Petersilienwurzeln
1 Bund Petersilie
2 Lorbeerblätter
2 Zweige Thymian
2 Gewürznelken
5 Pfefferkörner
Salz
1 Flasche Riesling
1 Kilo Mehl  

Zubereitung:
Gemüse (außer Kartoffel) waschen, putzen und in drei Zentimeter große Würfel 
schneiden. Fleisch ebenfalls in Würfel schneiden. Fleisch, Gemüse und Gewürze in 
eine große Schüssel geben und mit dem Wein begießen. Im Kühlschrank 24 Stunden marinieren lassen. Durch ein Sieb die Marinade abgießen, dabei auffangen. Einen gußeisernen Topf oder Tontopf mit einer Speckschwarte auswischen oder mit
Öl auspinseln. Kartoffeln schälen und in 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden.
Als erstes eine Lage Kartoffeln einschichten, darüber eine Lage Fleisch verteilen, 
dann das Gemüse. So fortfahren, bis alles aufgebraucht ist, die letzte Schicht sollte 
wieder Kartoffeln sein.Mit Marinade angießen. Falls nötig, mit Wein und Wasser 
auffüllen,so dass alles bedeckt ist. Sträußchen aus dem Kräöutern dazwischen 
stecken, salzen und pfeffern.Aus dem Mehl mit wenig Wasser einen Teig kneten. 
Den Rand des Topfes mit Teig belegen und den Deckel drauf setzen, so dass es 
hermetisch verschlossen ist. Den Topf für 3,5 Stunden bei 160 Grad in den Ofen 
stellen.Den fertigen Topf auf den Tisch stellen. Erst hier die Brotkruste entfernen (gehört zum Ritual). Dazu einen einfachen Salat und Brot und natürlich Riesling servieren.  

Anmerkung: Es können auch andere Fleischsorten verwendet werden.