Kartoffelbrei von Moni

image_print

Zutaten für vier Personen: 
8 große, mehlig kochende Kartoffeln
100 Gramm Butter
Milch
Salz
Muskat  

Zubereitung: 
Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, im Salzwasser gar kochen (ca. 25 Minuten). Wasser abschütten. Durch eine Kartoffelpresse in den Topf zurück drücken. Butter, Salz, Muskat und etwa ¼ Liter Milch zugeben. Kräftig mit dem Schneebesen (nicht mit dem Mixer!!!) verrühren. Unter Rühren aufkochen lassen, wenn der Brei zu dick zu werden droht, mehr Milch zugeben (Menge der Milch richtet sich ein wenig nach der Kartoffelsorte). So lange weiter rühren, bis der Brei „pfupfert“ – bis sich Dampfblasen unter der Oberfläche sammeln, die plötzlich mit einem kleinen Knall platzen. Dabei kräftig rühren, damit der Brei nicht anbrennt. In einer vorgewärmten Schüssel anrichten, sofort servieren.Passt zu allen Gerichten mit viel Sauce, insbesondere auch zu Geräuchertem.