Sahne-Nuss-Torte

image_print

Sahne-Nuss-Torte nach Art von Dorchen

Zutaten: 
Für den Biskuit:
5-6 Eier (je nach Größe)
6 EL Wasser
200 Gramm Zucker
250 Gramm Mehl
1/2 Tüte Backpulver 

Für die Füllung:
3-4 Becher Sahne
1 Päckchen Sahnestief
1/2 Tüte gemahlene Haselnüsse
3-4 Päckchen Vanillezucker
einige ganze Haselnüsse zum Verzieren  

Zubereitung: 
Biskuit:Eier trennen. Eigelb mit Wasser und Zucker schaumig rühren. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eiweiß vorsichtig die Eigelbmasse ziehen. Mehl und Backpulver auf den Teig sieben, vorsichtig unterziehen. Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180 Grad etwa 30 Minuten backen. Teig abkühlen lassen. Tortenboden zweimal durchschneiden. Für die Füllung:Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Haselnüsse vorsichtig unterziehen. Bei Bedarf noch etwas nachsüßen. Ein gutes Viertel der Masse auf das unterste Biskuitteil streichen, dieses mit dem zweiten Drittel bedecken, ein weiteres Viertel der Nuss-Sahne auf den zweiten Boden streichen, mit dem letzten Tortenbodenstück bedecken. Mit der restlichen Sahne die Torte rundum bestreichen, mit der Spritztülle Verzierungen auf die Torte spritzen, mit ganzen Haselnüssen dekorieren. Sahne im Kühlschrank vor dem Anschneiden gut festwerden lassen.