Springerle

image_print

Springerle nach Oma Hildegards Art

Zutaten: 
500 Gramm Mehl
500 Gramm Zucker
4 Eier
1 Messerspitze Hirschhornsalz
Anissamen  

Zubereitung: 
Mehl ein bis zwei Stunden auf der Heizung zum Anwärmen stehen lassen. Zucker und Eier von Hand oder in der Küchenmaschine (langsamer Gang) eine Stunde lang rühren. Mehl und Hirschhornsalz langsam zufügen. Zum Schluss den Teig mit der Hand gründlich durchkneten. Mit einem Tuch bedeckt zwei Stunden kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche einen halben Zentimeter dick ausrollen. Auf Modelgröße zuschneiden. Den Model dick mit Mehl bestäuben, ihn fest in die Teigflecken eindrücken und diese, Muster nach oben, auf ein mit Backpapier belegtes und mit Anissamen bestreutes Backblech legen. Über Nacht kalt stellen.  Am nächsten Tag bei 175 Grad 10 bis 15 Minuten backen. Die Springerle dürfen auf keinen Fall braun werden. Damit sie schön weiß bleiben, das Blech auf die unterste Schiene einschieben. Eventuell mit Backpapier abdecken,