Türkische Pizza

image_print
Zutaten für sechs bis acht Personen: 
Ein Kilo Mehl
ein Päckchen Hefe
etwas Salz
Wasser
1 Ei
500 gr. Gehacktes vom Rind
10 mittelgroße Zwiebeln
3-4 grüne Paprika
500 gr. geschälte Tomaten aus der Dose
Salz
schwarzer Pfeffer
Rosenpaprika oder Cheyenne-Pfeffer
1 Bund Petersilie.
etwas Öl  


Zubereitung: 
Für den Teig die Hefe in warmem Wasser auflösen. Salz, Mehl, Wasser, Ei und Hefe zusammenmischen und gut durchkneten zu einem elastisch-weichen Teig. Zudecken und 1/2 Stunde gehen lassen. Für die Fülle Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Petersilie sehr fein und klein hacken und mit allen anderen Zutaten vermischen. Vom Teig Portionen in Eiergröße abstechen und auf Untertassen- oder Dessertteller-Größe etwa 1/2 cm dick ausrollen. Die Fülle jeweils dünn aufstreichen. Die fertig vorbereiteten Pizzen auf ein dünn eingeöltes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa fünf Minuten backen, bis das Gehackte braun geworden ist.Tipp: Dazu passen gemischter Salat, Zitronenschnitze und Tsatsiki