Coq au Vin a la Freiburg

image_print

Zutaten für vier Personen: 
zwei kleine Hähnchen 
250 Gramm geräucherter Speck in Würfel 
zwei Zwiebeln, geschnitten 
Knoblauch nach Geschmack
zwei Gläschen Cognac 
1/2 Liter Rotwein 
ein Lorbeerblatt 
Salz, 
Pfeffer, 
eine Spur Piment 
etwas Mehl 

Zubereitung: 
Hähnchen vierteln. Speck in einem Topf auslassen, herausnehmen und zur Seite stellen, die Hähnchen im Fett anbraten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitdünsten. Mit Cognac ablöschen, anzünden, flambieren. Rotwein, Lorbeer, Salz, Pfeffer und Piment zugeben. Das Huhn bei milder Hitze etwa 35 bis 45 Minuten schmoren lassen. Hähnchen herausnehmen, Sauce etwas einkochen lassen, den Speck wieder zugeben, mit etwas Mehl binden. Nachwürzen, eventuell noch etwas Cognac zugeben. Hähnchen in der Sauce noch einmal heiß werden lassen. Schmeckt zu Baguette und grünem Salat oder mit Kartoffelbrei.